Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

190404

Sprachunterricht - und alle kommen mit?
Praxisnahe und konkrete Ideen für die Binnendifferenzierung

Anouk Teskrat (Dipl.-Pädagogin, Lerntherapeutin, Dozentin DaF/DaZ und Alphabetisierung)

08.11.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr (7 UStd.)

Die Heterogenität der Teilnehmerschaft, selbst in kleineren Sprachkursen, kann mitunter beträchtlich sein. Die Unterschiede liegen hierbei nicht nur in den Vorkenntnissen der Zielsprache sondern zeigen sich auch bei Alter, Motivation, Lernerfahrungen, individuellen Zielen und Interessen. Hinzu kommen Tagesform, Lernvermögen, Konzentrationsfähigkeit und ähnlich.

Um möglichst vielen Teilnehmenden Lernfortschritte zu ermöglichen und möglichst alle zu erreichen und "mitzunehmen", müssen daher unterschiedliche Angebote bezüglich Vorgehensweise, Inhalte, Lerntempo, und Schwierigkeitsgrad gemacht werden.

In dieser praxisnahen Fortbildung werden konkrete Herangehensweisen für eine Binnendifferenzierung in den Sprachkursen auf verschiedenen Ebenen, wie Sprachhandlungen (Dialogübungen), Grammatik, Lese-/Schreibübungen, vorgestellt, ausgewertet, gemeinsam vertieft und für den eigenen Unterricht weiterentwickelt. Aber auch die Grenzen der Binnendifferenzierung sollen beleuchtet werden.

Die Fortbildung bietet viel Raum für eigene Fragestellungen.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-innen

79,00 EUR (inkl. Imbiss)

Gabriele Pfitzner