Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

190441

Methodentraining: Toleranz, Akzeptanz, Respekt

Anne Kuhnert (Bildungsreferentin, Trainerin & Moderatorin) , Malgorzata Goska Soluch (Bildungsreferentin & Dozentin für Diversity)

27.11.2019, 10:30 Uhr - 16:30 Uhr (7 UStd.)

In dieser handlungsorientierten Fortbildung werden die Begriffe Toleranz, Akzeptanz und Respekt sowohl inhaltlich als auch methodisch erarbeitet. Ziel der Fortbildung ist es, die Begriffe in ihrer Bedeutung kennenzulernen, sie nicht mehr als Worthülsen zu verwenden und in einem weiteren Schritt eine Erweiterung der eigenen pädagogischen Haltung zu entwickeln.

Der Einsatz von kreativen Methoden fördert dabei die inhaltliche und biographische Auseinandersetzung und führt zu einer Reflexion der eigenen Haltung. Dieser Prozess ist Grundlage für den respektvollen Umgang mit unterschiedlichen Menschen und verschiedenen kulturellen Lebensweisen. Die Teilnehmenden setzen sich auf der Metaebene mit einer vielfältigen Methodensammlung auseinander und erarbeiten Ideen und passende Konzepte für ihre jeweilige Zielgruppe.

Das Mitbringen eigener Methoden ist ausdrücklich gewünscht!

Die Fortbildung wird im Rahmen der Richtlinie "Demokratie und Toleranz" des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert.

Pädagogische Mitarbeiter/-innen, Projektmitarbeiter/-innen, Verwaltungsmitarbeiter/-innen

kostenlos

Antje Schwieters, Tel.: -314