Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200027

Inneres und äusseres Gleichgewicht mit Ayurveda - Yoga Yamas und Niyamas und der Tanz der doshas

Angelika Neumann (Yogalehrerin BDY/EYU, autorisierte Meditationslehrerin (Ursula Lyon), Heilpraktikerin, Rückenschulleiterin, Ayurvedatherapeutin, MBSR-Trainerin nach J. Kabat-Zinn)

25.01.2020, 10:00 Uhr - 26.01.2020, 14:00 Uhr (16 UStd.)

1. Tag: 10:00 - 21:15 Uhr, 2. Tag: 07:30 - 14:00 Uhr

Yoga und Ayurveda werden seit alters her als zwei sich ergänzende Systeme der menschlichen Entwicklung betrachtet. Aufgrund ihrer gemeinsamen vedischen Wurzeln sind sie in enger Verbindung miteinander entstanden. Beiden liegt eine ethische Lebensweise zu Grunde: die ersten Glieder des ashtanga-Yoga, die Yamas und Niyamas.

In diesem Seminar werden diese Qualitäten in Bezug zum Alltag und ihr Beitrag für eine ganzheitliche Gesundheit beleuchtet.

 

Das Kennenlernen der Grundlagen des Ayurveda - in Verbindung mit ausgewählten Yoga-Praxen - dient dem tieferen Verständnis, wie die eigenen inneren Heilkräfte entwickelt und das innere und äußere Gleichgewicht wiederhergestellt und bewahrt werden kann.

 

Inhalte:

  • Bedeutung der Yamas und Niyamas für eine ganzheitliche Gesundheit

  • Grundlagen des Ayurveda

  • Die drei doshas: Vata, Pitta und Kapha: ihre Wirkungen im menschlichen Körper

  • Die ayurvedische Konstitution

  • Die drei gunas: sattva, rajas und tamas.

  • Prana, die Lebenskraft

  • Das Konzept von agni

  • langhana und brimhana - reduzieren und stärken

  • Ayurvedische Konstitution und Yogapraxis

  • Die ayurvedische Ernährungslehre: Nahrung ist Medizin

  • Strategien für eine gesunde Lebensführung nach ayurvedischen Gesichtspunkten

Yoga-Lehrende, Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

299,00 EUR (Ü/EZ/VP)

Gabriele Pfitzner