Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200195

Kollaborativ, offen und zeitgemäß – digitale Werkzeuge für das Projektmanagement

Kristin Narr (Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin M.A.)

15.01.2020, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr (8 UStd.)

Projekte sind ein fester Bestandteil im Arbeitsalltag vieler Bildungseinrichtungen. Leider stehen für Koordination und Management oft nur wenige Ressourcen zur Verfügung.

Gut, dass es inzwischen zahlreiche preisgünstige oder sogar kostenfreie digitale Tools gibt, mit denen die Projektmitarbeiter/-innen schnell zurechtkommen und die den Arbeitsalltag stark erleichtern.

 

In dieser kurzweiligen, aktiven und praxisnahen Fortbildung lernen Sie eine Auswahl digitaler Werkzeuge Schritt für Schritt kennen und anwenden. Diese ermöglichen es u.a., den Status aktiver Projekte zu managen, To-Do-Listen und Meilensteine zu führen, Diagramme zu erstellen und natürlich auch Kommunikation und Dokumente digital zu organisieren. Neben dem Kennenlernen und eigenem Ausprobieren bietet die Fortbildung auch Raum zur (kritischen) Reflexion, sei es zu rechtlichen Bedenken des Cloud-Computing oder die Art und Weise, wie Tools Kommunikation und Inhalte der Projektarbeit verändern.

 

Die wesentlichen Inhalte im Überblick:

  • Impulse zum zeitgemäßen Projektmanagement

  • Kennenlernen verschiedener digitaler Werkzeuge  

  • Einführung in die Kanban-Methode

  • Empfehlungen zum Umgang mit rechtlichen Fragestellungen

  • Austausch und Übertragung in die eigene Praxis

 

Die Projektbeispiele, die zum Kennenlernen und Ausprobieren der digitalen Werkzeuge herangezogen werden, stammen vorwiegend aus der Bildungsarbeit mit Kindern- und Jugendlichen. Die Tools sind aber selbstverständlich auch für andere Bildungsprojekte geeignet.

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen, Projektmitarbeiter/-innen

99,00 EUR (inkl. Imbiss)

Antje Schwieters, Tel.: -314