Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

210587

Perlentauchen Übungen im politischen Denken
Modul 1: Einführung

Andreas Sedlag (Theaterpädagoge und Kompetenztrainer) , Leyla Ercan (Erwachsenenbildnerin)

06.09.2021, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr (8 UStd.)

Hannover

„Wesentlich ist für mich: ich muss verstehen“

Hannah Arendt

 

Ob „Töpfern und plastisches Gestalten“, „zeitgemäßes und individuelles Nähen“ oder „afterwork cooking“ oder …, ob online oder in Präsenz: ob Gesellschaft, Kultur, Sprachen, Gesundheit, Beruf oder Grundbildung, das Verstehen ist Grundlage jeglicher Kommunikation. Verstehen bedeutet eine unmittelbare Auseinandersetzung mit dem Geschehenen, ein „sich-dem-Geschehenen-zuwenden“. Verstehen, so Arendt, sei eine Tätigkeit, durch die wir die Wirklichkeit, in ständigem Abwandeln und Verändern, begreifen, durch die wir versuchen, in der Welt zuhause zu sein.

 

Sie tauchen nach Perlen gesellschaftlicher Diskurse, bringen diese aus der Tiefe des Meeres ans Tageslicht. Verstehen ist eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit den Geschehnissen der Zeit und zugleich ein Ringen um den eigenen Platz in der Welt. Verstehen ist Dialog. Im Dialog mit den Gegenständen, mit den Menschen. Es geht um das Verstehen von Begriffen, der Ideen und Vorstellungen des Lebens und Zusammenlebens.

 

Sie kollaborieren in Gruppen, um Denkbruchstücke zu erschließen und zu verstehen. Sie prüfen, wie diese Perlen methodisch-didaktisch reflektiert und transformiert werden können für Ihre Zielgruppe. Die Perlen werden im experimentellen Labor aufgeschlossen. Sie arbeiten mit klassischen Methoden wie Impulsvorträgen, Gruppenreflexionen und Selbstlerneinheiten sowie mit agilen Methoden z. B. mit szenischem Handeln und Lego® Serious Play®.

 

Sie lernen in dieser 5 moduligen Fortbildung (plus Zertifikatsleistung) demokratie- und menschenrechtsorientierte Ansätze als Querschnittsaufgabe und Arbeitsprinzip kennen. Sie reflektieren Ihre Haltung, finden konkrete Anknüpfungspunkte zu Ihren Perlen, erproben für ihr konkretes Arbeitsfeld situationsangemessene Handlungsstrategien und stärken ihre Kompetenzen, diese einzusetzen.

Sie erhalten ein Zertifikat, das das Institut für Didaktik der Demokratie (IDD) der Leibniz Universität Hannover in verschiedenen Studiengängen mit 5 Credit Points anerkennt.

 

Modul 1: Perlentauchen: Übungen im politischen Denken - Einführung

 

  • Meine Perlen: Beschreibung und Analyse konkreter Anforderungssituationen
  • Reflexion meiner Haltung und der der Institution
  • Aktuelle Herausforderungen der Demokratie

 

Geplante Inhalte der Folgemodule in 2021/2022:

Modul 2: Demokratie als Gesellschafts- und Lebensform, 27.09.21 und 11.10.21, online

Modul 3: Die Menschen, unsere Lebensverhältnisse und Lebenswünsche, 02.11.21 und 29.11.2021, online

Modul 4 und 5: Pädagogische Ansätze erproben - 26.01.2022 und 23.02.2022 (Präsenz geplant)

Modul 6: Zertifikatsleistung, Abschluss mit qualifiziertem Zertifikat, 27.04.2022, Präsenz

Der Einstieg ist in jedes Modul möglich.

Online Module je 09.00 – 13.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie:

Der Erklärfilm (3‘50“) zur Fortbildung: www.youtube.com/watch?v=FoJK9Iq1v40&ab_channel=CourageimNetz

 

Erik Weckel (2019): Demokratie- und Menschenrechtsbildung. Querschnittsthemen und Arbeitsprinzip in der Erwachsenenbildung, in: Hessische Blätter für Volksbildung, 3/2019, S. 250-256

 

Schauen Sie rein ...

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

neue Mitarbeiter/-innen in EB-Einrichtungen

Ehrenamtliche

29,00 EUR (############)

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de