Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200380

In Schweden leben – interkulturelle Kompetenz und Sprache
Eine Veranstaltung des Schwedischen Netzwerks

Louise Mårtensson Mussweiler (Dozentin für Schwedisch; Autorin)

14.11.2020, 10:00 Uhr - 13:30 Uhr (8 UStd.)

online

Wie ist das Leben in Schweden heutzutage? Haben in der letzten Zeit Veränderungen stattgefunden? Wo sind die Unterschiede zu Deutschland? Was spiegelt die Sprache wieder?

 

Interkulturelle Kompetenz bedeutet nicht nur, Fakten über das Land zu wissen, sondern ein zusammenhängendes Bild von einem Land und seiner Kultur zu haben und gleichzeitig über das eigene Land zu reflektieren. Interkulturelle Kompetenz gibt den Lernenden sowohl Sicherheit während eines Aufenthalts im Ausland, in diesem Falle in Schweden, und bedeutet auch eine Hilfe, sich der Sprache besser anzunähern: Was steckt in Idiomen? Wie können Idiome den Sprachunterricht bereichern? Wann und wie kann man sie einsetzen?

 

Das schwedische Netzwerk bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, neben der Möglichkeit Fortbildung zu ausgewählten Themen zu bekommen, Erfahrungen auszutauschen und neue Anregungen für den Schwedisch-Unterricht zu erhalten.

 

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-innen

19,00 EUR (inkl. Imbiss)

Gabriele Pfitzner, Tel.: -315, E-Mail: pfitzner@aewb-nds.de