Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200470

Nach der Flucht: Gender- und vielfaltsreflektierte Arbeit mit Männern*

Manfred Brink (G mit Niedersachsen – Bildungs- und Beratungsstelle)

26.11.2020, 10:30 Uhr - 16:00 Uhr (7 UStd.)

Hannover

Die Lebenslagen von Männern* mit Fluchtkontexten sind vielfältig; genauso wie ihre Erwartungen und Hoffnungen an ein Leben in Deutschland. Viele der Männer* haben hohe Eigenerwartungen und wollen selbstermächtigt handeln. Doch in den ersten Jahren in Deutschland sind die Hürden für den selbstständigen Aufbau einer Zukunft durch Ausbildung, Beruf und Familiengründung hoch. Die Eigenerwartungen an „Männlichkeit“ können dann (zu) hoch sein und zu Verunsicherungen führen.

Verunsicherungen sind auch auf Seiten von Fachkräften* zu finden. Sie fragen sich, wie sich die Rollenvorstellungen von Männern* mit Fluchtkontexten wandeln und wie sie die Männer* in ihren Suchbewegungen unterstützen können.

 

Der Workshop bietet zu diesen und weiteren Fragen ein Forum zum Austausch. Praxis- und Methodenbeispiele geben Antworten, wie die Arbeit mit Männern* mit Fluchtkontexten rassismuskritisch, vielfalts- und gendersensibel gestaltet werden kann.

 

 

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

39,00 EUR (inkl. Imbiss)

Antje Schwieters, Tel.: -314, E-Mail: schwieters@aewb-nds.de