Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

210313

Digitale Veranstaltungsreihe "Zwischen Krisenmodus und Normalität - die Erwachsenenbildung in bewegten Zeiten"
4. Termin: Wenig Geld bewegt viel: Finanzierung der Erwachsenenbildung

Katharina Schepker (AEWB) , Bernd Käpplinger (Lehrstuhl für Weiterbildung an der Justus-Liebig-Universität Gießen)

12.05.2021, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr (3 UStd.)

online

In dieser die Reihe abschließenden Veranstaltung werden wir uns aus unterschiedlichen Perspektiven mit Fragen der Finanzierung der Erwachsenenbildung vor, während und nach Covid-19-Pandemie befassen.

Dr. Roman Jaich (ver.di Berlin) hat 2014 eine wissenschaftliche Studie zur Finanzierung der Erwachsenenbildung der gesetzlich geregelten Erwachsenenbildung durch die Bundesländer verfasst. Er blickt aktuell u.a. auf die Forderung zurück, dass 1% des Bildungsetats der Länder in die Erwachsenbildung fließen sollte. Die aktuelle Finanzierung der Erwachsenenbildung in der Krise wird Michael Giffhorn als Geschäftsführer und Leitung des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V. aufzeigen. So wird ein beispielhafter Praxiseinblick für eine Einrichtung in Niedersachsen geboten. Erstmalig in unserer Veranstaltungsreihe konnten wir auch eine Politikerin als Impulsgeberin gewinnen, was uns sehr freut. So wird die Niedersächsische Landtagsabgeordnete und u.a. SPD-Fraktionssprecherin für Erwachsenenbildung, Dr. Thela Wernstedt, die aktuelle Finanzierung der Erwachsenenbildung in der Krise aufgreifen sowie die Aktivitäten der Landespolitik in Niedersachsen in Bezug auf Erwachsenenbildung thematisieren.

Moderiert wird die Veranstaltung und die Diskussionsrunde mit dem Publikum von Prof. Dr. Bernd Käpplinger, der die Professur für Weiterbildung an der Justus-Liebig-Universität Gießen leitet und Vorsitzender der Sektion für Erwachsenenbildung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) ist. Wir freuen uns auf interessante Einblicke, Impulse für zukünftige Aktivitäten und anregende Diskussionen mit Ihnen zu diesem wichtigen Thema.

 

 

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Jubiläums "50 Jahre Erwachsenenbildungsgesetz in Niedersachsen" statt, das ursprünglich für 2020 geplant war.

Leitungskräfte, Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

Pädagogische Mitarbeiter/-innen

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Mitarbeitende aus Politik und Wissenschaft

Studierende

kostenlos

Saskia da Silva, Tel.: -341, E-Mail: da-silva@aewb-nds.de