Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

210367

Demokratie- und Menschenrechte - Querschnittsthema in der Erwachsenenbildung
Modul 1: Einführung

Andreas Sedlag (Theaterpädagoge und Kompetenztrainer) , Leyla Ercan (Erwachsenenbildnerin)

22.03.2021, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr (8 UStd.)

online

"Vom Privileg zum Menschenrecht"

Ob Töpfern und plastisches Gestalten, zeitgemäßes und individuelles Nähen oder afterwork cooking oder : ob Gesellschaft, Kultur, Sprachen, Gesundheit, Beruf oder Grundbildung, Demokratie und Menschenrechte sind überall drin. Wir tauschen uns aus über Erfahrungen und Möglichkeiten der Verknüpfung von Demokratie und Menschenrechten mit Ihren Arbeitsthemen.

Die Erwachsenenbildung fördert in "demokratischem Auftrag" (Nuissl/Tietgens) mit ihrem Bildungsangebot die Entwicklung demokratischer und menschenrechtsorientierter Kompetenzen. Dabei können in jeder Veranstaltung Situationen entstehen, in denen Sie als Lehrende mit ausgrenzenden, vorurteilsgeprägten, fremdenfeindlichen, antidemokratischen, populistischen oder inhumanen Einstellungen konfrontiert sind. Sie lernen in dieser 5 moduligen Fortbildung (Tagesveranstaltungen plus Zertifikatsleistung) demokratie- und menschenrechtsorientierte Ansätze als Querschnittsaufgabe und Arbeitsprinzip kennen. Sie reflektieren Ihre Haltung, finden konkrete Anknüpfungspunkte zu Ihren Inhalten, erproben vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen für ihr konkretes Arbeitsfeld situationsangemessene (proaktive und reaktive) Handlungsstrategien und stärken ihre Kompetenzen, diese einzusetzen.

Sie erhalten ein Zertifikat, das das Institut für Didaktik der Demokratie (IDD) der Leibniz Universität Hannover in verschiedenen Studiengängen mit 5 Credit Points anerkennt.

Modul 1: Demokratie- und Menschenrechtsbildung in meiner Veranstaltung - Einführung

  • Beschreibung und Analyse konkreter Anforderungssituationen in meinen Angeboten

  • Reflexion meiner Haltung und der der Institution (Leitbild)

  • Aktuelle Herausforderungen für das Zusammenleben in der Demokratie kennen: soziale Ausgrenzung und Polarisierung, antidemokratische Einstellungen, Populismus oder Menschenfeindlichkeit - wo und wie berühren sich diese mit meinen Angeboten?

  • Demokratiebildung und Menschenrechtsorientierung als Querschnittsaufgabe und Arbeitsprinzip: wie mache ich das konkret (Können)?

 

Geplante Inhalte der Folgemodule in 2021:

Modul 2: Demokratie als Gesellschafts- und Lebensform, 22.03.2021

Modul 3: Die Menschen, unsere Lebensverhältnisse und Lebenswünsche, 03.05.2021

Modul 4 und 5: Pädagogische Ansätze erproben - Praxis I und II, 05.07.2021 und 11.10.2021

Modul 6: Zertifikatsleistung, Abschluss mit qualifiziertem Zertifikat, 29.11.2021

 

Der Einstieg ist in jedes Modul möglich.

 

Weitere Informationen finden Sie:

 

Der Erklärfilm (3'50") zur Fortbildung:

www.youtube.com/watch?v=FoJK9Iq1v40&ab_channel=CourageimNetz.

 

Publikation:

Erik Weckel (2019): Demokratie- und Menschenrechtsbildung. Querschnittsthemen und Arbeitsprinzip in der Erwachsenenbildung, in: Hessische Blätter für Volksbildung, 3/2019, S. 250-256

 

  • Schauen Sie rein ...

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

neue Mitarbeiter/-innen in EB-Einrichtungen

Ehrenamtliche

29,00 EUR (inkl. Imbiss)

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de