Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

210024

Yoga und das Herz

Angelika Neumann (Yogalehrerin BDY/EYU, autorisierte Meditationslehrerin (Ursula Lyon), Heilpraktikerin, Rückenschulleiterin, Ayurvedatherapeutin, MBSR-Trainerin nach J. Kabat-Zinn)

06.02.2021, 10:00 Uhr - 07.02.2021, 14:00 Uhr (16 UStd.)

Springe

1. Tag: 10:00 - 21:15 Uhr, 2. Tag: 07:30 - 14:00 Uhr

Zu jedem Yoga-Kurs melden sich Menschen an, die unter Problemen mit dem Herzen leiden. Gezielt Linderung zu verschaffen und weitere Probleme zu vermeiden ist eine große Herausforderung für die Leitung. Yoga geht davon aus, dass in jedem Menschen ein großes Potenzial zur Harmonisierung von vorhandenen Störungen vorhanden ist. Wichtig ist, Yoga so zu vermitteln und zu üben, dass es für den jeweils einzelnen Menschen angemessen ist.

 

Das Herz steht schon in den ältesten Yoga-Traditionen im Mittelpunkt der Übungspraxis. Es wird angesehen als der einzige Ort, von dem aus wahre Erkenntnis möglich ist. Es gilt als die Wohnstatt des Selbst. Wenn das Herz leidet, ist deshalb unsere zentrale Kraftquelle betroffen.

In anerkannten Yogastudien wird die positive Wirkung von Yoga auf das Herz nachgewiesen. Techniken des Yoga, Asana und Pranayama, Visualisierungen, Rezitationen und die Meditation werden passgenau erarbeitet.

Als Impuls für die Änderung des Lebensstils wird die Ornish-Herz-Therapie vorgestellt. Neben Yoga ist hier „herzgesunde Ernährung“ ein wichtiger Pfeiler.

Yoga-Lehrende, Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

309,00 EUR (Ü/EZ/VP)

Gabriele Pfitzner, Tel.: -315, E-Mail: pfitzner@aewb-nds.de