Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

230118

Leichte Sprache - Barrieren abbauen und verständlich kommunizieren

Alea Stephan (Übersetzerin, Braunschweiger Büro für Leichte Sprache (Lebenshilfe Braunschweig))

10.03.2023, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr (9 UStd.)

Hannover

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. (Wittgenstein)

Komplizierte Begriffe, lange Schachtelsätze und ein konfuser Textaufbau machen vielen Lesern und gerade ungeübten Lesern das Leben schwer. Für einige Menschen sind viele Texte so unverständlich, dass ihre Teilhabe am Leben eingeschränkt wird, sie in ihrer persönlichen Entwicklung gehemmt sind und das Selbstwertgefühl beeinträchtigt wird.

Hier können wir mit Leichter Sprache ansetzen und dadurch Menschen helfen, einen selbstbestimmten Informationszugang zu erreichen.

In dem Workshop „Leichte Sprache – Barrieren abbauen und verständlich kommunizieren“ beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem Konzept Leichte Sprache und dem geschichtlichen Ursprung. Rechtliche Rahmenbedingungen sowie eine Auseinandersetzung mit der vielfältigen Zielgruppe von Leichter Sprache bilden weitere Elemente des Workshops.

Bei dem Tagesworkshop liegt ein großer Fokus auf dem praktischen Teil. Hier betrachten wir die Regelwerke und Regeln. Die Umsetzung der Regeln wird bei ausführlichen Übungen erprobt, sowohl zur sprachlichen als auch gestalterischen Ebene.

Die Teilnehmenden lernen auf Verständlichkeit bei ihrer Kommunikation zu achten und bekommen Tipps und Anregungen, wie sie Leichte Sprache in ihrer Arbeit anwenden können.

Mitarbeitende im Bereich Grundbildung, andere Mitarbeitende, die z. B. mit Menschen mit Beeinträchtigung oder Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten

 

159,00 EUR (inkl. Imbiss)

Lisa Quäschling, E-Mail: quaeschling@aewb-nds.de