Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220472

LOSLAND: Wenn die Demokratie würfelt -
zufällig geloste Bürgerräte als Beteiligungsinstrument

Ralf Überheim , Martin Cordes , Thomas Sterk (Mehr Demokratie NRW)

29.09.2022, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr (2 UStd.)

online

Viele Menschen würden sich gerne an politischen Entscheidungen beteiligen, sind mit den aktuellen Möglichkeiten hierfür oft aber eher unzufrieden.

Seit den spektakulären zufällig gelosten Bürgerrät/-innen zu Themen wie Abtreibung und Eherecht für homosexuelle Paare in Irland erfreut sich die Losdemokratie nicht nur dort wachsender Beliebtheit.

In den vergangenen Jahren gab es solche Bürgerrät/-innen in einer Reihe von Ländern, von der kommunalen bis zur nationalen Ebene.

Zudem haben 800 zufällig geloste Bürger/-innen in diesem Jahr Vorschläge zur Zukunft der EU entwickelt.

 

Der Bürgerrat-Experte Thorsten Sterk informiert über Verfahren und Praxis von nach dem Zufallsprinzip zusammengestellten Versammlungen von Bürger/-innen.

 

Martin Coordes, engagierter Initiator für Bürgerräte erzählt von seinen Erfahrungen.

 

Karin Single, Bürgermeisterin der Samtgemeinde Meinersen (Lk. Gifhorn) erzählt, warum sie diese Teilhabe ermöglicht.

 

Kolleg/-innen aus der Erwachsenenbildung stellen vor, wie sie damit arbeiten möchten.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen, Leitungskräfte

kostenlos

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de