Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220466

Egal wo wir sind – wir machen Politik!
Politik am Küchentisch

Birgit Erbe (Frauenakademie München e.V.)

10.11.2022, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr (2 UStd.)

online

Die Küche steht symbolisch dafür, das Private als politisch zu betrachten. Mit Ausbildung der bürgerlichen Gesellschaft wurde die Küche zum häuslichen Arbeitsplatz für Frauen gemacht. Während sich Frauen mühsam den öffentlichen Raum eroberten, blieb die gesellschaftliche Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern weitgehend erhalten. Bis heute leisten Frauen den Hauptanteil privater Sorgetätigkeiten. Daneben ist für Frauen, die häusliche Gewalt erfahren, das Private kein sicherer Raum. Für die Frauenbewegungen wurde der Küchentisch zum Treffpunkt von Frauen (und wer immer sich mit ihnen solidarisch fühlt), wo Missstände diskutiert, gegenseitige Unterstützung geboten und politische Strategien entwickelt werden.

Während der Corona-Pandemie schuf die Frauenakademie München (FAM) das Format „Politik am Küchentisch“. Die FAM berichtet von ihrer Idee und den Erfahrungen mit diesem Format. Einrichtungen der niedersächsischen Erwachsenenbildung stellen vor, wie sie dieses Format erproben möchten.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen, Leitungskräfte

kostenlos

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de