Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220476

Stress, gepflegte Faszien und ein erholtes Immunsystem

Christian Auerbach (Pädagoge M.A., Ausbilder im Deutschen Dachverband Qigong und Taijiquan (DDQT))

05.11.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (8 UStd.)

Hannover

Das Immunsystem als mehrschichtiges komplexes System auf der einen Seite, das Bakterien, Viren und andere dem Körper fremde Einflüsse unschädlich macht.

Das fasziale System auf der anderen Seite – ein Gewebe aus flexiblen Fasern und einer sirupartigen Flüssigkeit, das sich von der Oberfläche der Haut bis in die Tiefen des losen Bindegewebes und der Zellen zieht. Die Faszien sind an (fast) allem beteiligt, was für unseren Körper wichtig ist, so auch am Immunsystem.

Länger anhaltender Stress ist für beide Systeme problematisch.

Coronaviren, soziale Folgen der Pandemiemaßnahmen sowie die Gegenwart des Krieges in Europa haben mindestens unterschwellig Stress-Spuren hinterlassen und das Wohlbefinden von vielen ist dadurch gestört.

Wie sich das Immunsystem durch Regulation des Sympathikus pflegen lässt und der Faszienapparat belebt werden kann, werden wir anhand von Übungen aus dem Qigong und Taijiquan erproben.

 

Kursleitende im Körperarbeits- und Gesundheitsförderungsbereich und aus anderen Bereichen der Erwachsenenbildung

 

 

89,00 EUR (inkl. Imbiss)

Gabriele Pfitzner, Tel.: -315, E-Mail: pfitzner@aewb-nds.de