Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220520

Die herausgeforderte Demokratie

Dietrich Burggraf (Geschäftsführer Bildungszentrum HVHS Hustedt) , Erik Weckel (AEWB) , Enno Stünkel (VHS Celle)

17.11.2022, 10:30 Uhr - 16:00 Uhr (7 UStd.)

Celle

Krise, wohin wir blicken, Krise: ob Klima, Flucht, Wirtschaft, Viren oder Kriege. Die Demokratie ist gefordert, herausgefordert. Die Menschen stecken mittendrin und suchen nach Handlungsfähigkeit und Bewältigungswegen. Viele bewegen sich am Limit ihrer Kräfte. Gleichzeitig nutzen Rechtsextreme, Populisten oder Neurechte die Krisenstimmung, um ihre Ideologien zu verbreiten. Wie erfolgreich sind sie damit, wie fruchtbar ist der Boden für sie in der Mitte der Gesellschaft?

Wie kann, wie sollte Erwachsenenbildung eingreifen? Wir beschäftigen uns mit Megatrends von Politik und Gesellschaft und mit Entsolidarisierungsprozessen. Wir reflektieren antisemitismuskritische Bildungsarbeit, diskutieren über Entwicklungen des Rechtsextremismus in Niedersachsen, nehmen Diversitätsprozesse in unseren Einrichtungen in den Blick und fragen nach den Chancen von Erwachsenenbildung heute.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen

39,00 EUR (ohne Verpflegung)

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de