Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220473

Postkoloniales Verlernen -
Impulse für die Erwachsenenbildung

Sheila Ragunathan (Justus-Liebig-Universität Gießen)

24.11.2022, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr (3 UStd.)

online

In den letzten Jahren gewinnen bildungspolitische Forderungen nach der Dekolonialisierung eurozentrischer Curricula und Wissensvermittlung in Deutschland zunehmend an Aufmerksamkeit. Eine grundlegende Annahme postkolonialer politischer Bildung ist es, dass sich Prozesse, Institutionen, Logiken und Sprachmuster der historischen Kolonialvergangenheit tief in europäischen und außereuropäischen Kulturen verankert haben und bis heute noch wirksam sind. In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Idee des Verlernens nach der postkolonialen Theoretikerin Gayatri Chakravorty Spivak und gehen gemeinsam der Frage nach, wie die Praxis des Verlernens als eine Praxis des Regelbrechens zur Reflexion der Erwachsenenbildung beitragen kann.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen, Leitungskräfte

kostenlos

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de