Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

230067

Resilienz stärken in der Gesundheitsbildung
in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen

Susanne Heimes (Dipl. Pädagogin, Resilienztrainerin und Resilienzcoach)

nach Vereinbarung

Was ist Resilienz und was hat das mit meinem Kursangebot zu tun?

 

In dieser Fortbildung lernen Sie die Resilienz- und Schutzfaktoren nach Korbächer und Gruhl kennen, die uns in die Lage versetzen, herausfordernde Situationen positiv zu bewältigen. Sie erfahren, wie Sie selbst mit diesen stärkenden Kräften umgehen. Weiterhin erarbeiten wir, inwieweit Ihre Gesundheitskurse zur Stärkung und zur Resilienz der Kursteilnehmer/-innen beitragen können und in welcher Form Sie Inhalte und Anregungen aus dem Resilienzmodell, z. B. Aspekte der Selbstregulierung, der Lösungsorientierung oder der Akzeptanz dort mit einbringen können.

 

Die Dozentin Susanne Heimes ist Resilienztrainerin und -coach sowie seit über 20 Jahren in der pädagogischen Planung und Praxis tätig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeitende

 

 

nach Vereinbarung

Gabriele Pfitzner, Tel.: -315, E-Mail: pfitzner@aewb-nds.de