Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

190260

Kompaktseminar "Lehren lernen"
Bildungsurlaub

Dietrich Siemann (Dipl.-Supervisor)

26.08.2019, 10:00 Uhr - 30.08.2019, 13:00 Uhr (40 UStd.)

Tag 1: 10:00 18:30 Uhr

Tag 2-4: 09:00 18:00 Uhr

Tag 5: 09:00 13:00 Uhr

St. Andreasberg

Sie möchten einen Kurs zu einem Thema geben, in dem Sie sich sehr gut auskennen, wissen aber nicht wie? Sie sind bereits Kursleiter/-in und möchten Ihr pädagogisches Grundwissen erweitern oder auffrischen?

 

Die Fortbildung richtet sich an (zukünftige) Kursleiter/-innen, die über wenig oder kein pädagogisches Wissen verfügen.

In fünf Tagen erwerben Sie praxisorientierte und thematisch breit gefächerte Kompetenzen, die für eine Tätigkeit als Lehrende/-r in der Erwachsenenbildung wichtig und praxisrelevant sind.

 

Inhalte:

  • Lernprozesse im Erwachsenenalter

  • Gestaltung von bedarfs- und situationsgerechten Lernarrangements

  • Rolle, Verantwortung und Selbstverständnis als Lehrende/-r

  • Bedeutung und Gestaltung einer förderlichen Lehr-Lernbeziehung

  • Struktur der niedersächsischen Erwachsenenbildung

  • Leitungsverhalten und Gesprächsführung in Gruppen

  • Konstruktiver Umgang mit herausfordernden Situationen in Gruppen

  • Lernzielorientierte Kursplanung nach didaktischen Kriterien

  • Auswahl und Einsatz aktivierender Methoden

  • Selbst- und Fremdevaluation

 

Die Veranstaltung ist in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt laut Bescheid der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung vom 30.11.2018, VA-Nr. 19-68801, Aktenzeichen 1213/1260. In Bremen ist sie als Bildungszeit anerkannt laut Bescheid der Senatorin für Kinder und Bildung vom 08.11.2018, Aktenzeichen 23-14 2019/72.

 

Beachten Sie bitte, dass bei den hier folgenden Veranstaltungen eine Anmeldefrist von sechs Wochen vor dem Termin gelten muss.

 

Wir empfehlen eine Übernachtung in der Einrichtung (muss selbst gezahlt werden, Preis auf Anfrage). Ein „Pendeln“ zwischen Wohn- und Tagungsort hat sich nach den bisherigen Erfahrungen nicht bewährt. Ein Shuttleservice vom Bahnhof kann organisiert werden.

(zukünftig) Lehrende

268,00 EUR (inkl. Verpflegung)

Antje Schwieters, Tel.: -314