Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

190073

Modulschulung Geschichte
Modulare Fortbildungsreihe für die Mitarbeiter/-innen im Zweiten Bildungsweg

Gabriela Pollmann (Modulmultiplikatorin)

01.01.2019, 08:00 Uhr - 02.01.2019, 11:00 Uhr

Das Fachmodul Geschichte bietet in Anlehnung an die niedersächsischen Kerncurricula den Lehrenden alles vom Handwerkszeug für einen effektiven und praxisorientierten Unterricht bis hin zu Methoden zur Entwicklung von sprachlicher und interkultureller Handlungsfähigkeit. Die Lehrkräfte werden in die Lage versetzt, eine begründete Auswahl an Inhalten aus dem Kerncurriculum selbständig vornehmen zu können. Sie befassen sich mit den Aufgaben des Geschichtsunterrichts und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für den Lehr- und Lernprozess. Hierzu bedient sich das Modul eines kompetenzorientierten Ansatzes der Kerncurricula, der nicht den Unterrichtsgegenstand, sondern vielmehr die Kursteilnehmer/-innen mit ihren Fertigkeiten in den Blick nimmt. Ziel eines solchen Geschichtsunterrichtes ist es, die Lernenden mit Methoden, Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten, die es ihnen erlauben, sich die Vergangenheit bzw. die Geschichte selbst zu erschließen sowie reflektiert mit ihr umzugehen.

Es werden die Unterrichtsmethoden, die Planung von Unterrichtseinheiten und von Einzelstunden exemplarisch bearbeitet. Die Teilnehmer/-innen der Modulschulung erhalten nützliche Tipps und Tricks zur Vorbereitung und Gestaltung des lebendigen und motivierenden Geschichtsunterrichts im Zweiten Bildungsweg.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

kostenlos

Gabriele Pfitzner