Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

190308

Runder Tisch "Unterricht mit Geflüchteten"

Stephanie Hüllmann (AEWB) , Camilla Hilzendeger (DaZ-Dozentin, Mediatorin)

03.09.2019, 16:45 Uhr - 19:15 Uhr (3 UStd.)

Das Bestehen der Deutsch-Prüfung ist das Fernziel vieler Teilnehmenden in den Kursen für Geflüchtete. Sie stellen häufig das "offizielle Tor" zur gesellschaftlichen Teilhabe dar, sei es der Zugang zu Studium und Beruf, sei es als Bestätigung für einen selbst. Und das Ziel aller Unterrichtenden in diesen Kursen ist es, die Teilnehmenden möglichst gut auf die jeweilige Prüfung vorzubereiten. Um so schwerer wiegt es für alle Beteiligten, wenn diese Hürde nicht genommen wird.

Wir wollen gemeinsam einen Blick auf die Deutsch-Prüfungen werfen, wollen unsere Erfahrungen austauschen und auch hinter die Kulissen schauen. Denn es gibt konkrete und "handfeste" Möglichkeiten, die Bestehenschancen zu verbessern. Dabei gehen wir unter anderem auf die folgenden Inhalte ein:

- Welche Prüfungsformate gibt es?

- Welche Prüfung passt zu welchen Teilnehmenden?

- Welche Bewertungskriterien werden angesetzt und welche Schwerpunkte gibt es?

- Was bringen Musterprüfungen und worauf sollte man beim Üben Wert legen?

- Wie ist die Gewichtung bei der Bewertung der mündlichen Prüfung - was wird mit hoher Punktzahl bewertet, was wiegt eher weniger schwer?

- Welche Lehrwerke eigenen sich für welche Vorbereitung?

- Welche Tipps gibt es für den freien schriftlichen Teil (Briefe schreiben) und für die mündliche Prüfung?

 

Der "Runde Tisch Unterricht mit Geflüchteten" ermöglicht Erfahrungsaustausch und Vernetzung. Schwerpunkte sind konkrete Fragen und Probleme rund um die Tätigkeiten im Rahmen des (Deutsch-)Unterrichts mit Geflüchteten sowie Austausch, Vorstellung und Diskussion von Unterrichtsideen und -erfahrungen. Ferner werden regelmäßig Experten eingeladen, die mit Berichten aus der Praxis oder mit Hintergrundwissen neue Impulse für die eigene Tätigkeit setzen.

Ehrenamtliche, Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-innen

kostenlos

Gabriele Pfitzner