Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200068

Achtsamkeitsbasierte Kommunikation

Knut Jöbges (Sinologe M.A., Bewegungstherapeut, Ausbilder im DDQT, Lehrer für MBSR & MBCT, )

22.02.2020, 10:00 Uhr - 23.02.2020, 13:00 Uhr (15 UStd.)

1. Tag 10:00 - 20:00 Uhr

2. Tag 09:00 - 13:00 Uhr

Die meisten Probleme im Alltag entstehen durch missglückte Kommunikation. Um solche Probleme rechtzeitig zu entdecken, zu vermeiden und sollten sie bereits entstanden sein zu beheben, gibt es neue Kommunikationstechniken, die in der Achtsamkeitsbewegung entwickelt wurden und sehr erfolgreich sind.

 

Wenn wir bewusst und aufmerksam bei uns bleiben, können wir gerade dadurch den Mitmenschen und der Sache viel besser gerecht werden. Wir sind nicht nur erfolgreicher, es entsteht auch Freude und Zufriedenheit!

 

Auf Basis einiger zentraler Übungen der Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) erarbeiten wir typische Übungen der Interpersonellen Achtsamkeit, die wir mit bekannten Kommunikationsmodellen wie dem Vier Ohren Modell (Schultz von Thun) und dem Kiesler-Kreis verbinden. Den Teilnehmenden ist es dadurch leicht möglich, ihr Vorwissen einzubringen und durch effektive Techniken zu erweitern.

Das Ziel ist, durch das Gewahrsein der eigenen inneren Vorgänge immer besser im Kontakt mit anderen bleiben zu können. Gelungene Kommunikation ist eine Win-Win-Situation!

 

Bitte wenn vorhanden eigenes Meditationskissen/-bänkchen sowie genug zu trinken mitbringen; bequeme Kleidung ist hilfreich.

 

Eingeladen sind Dozentinnen und Dozenten aus allen Bereichen.

 

Leitende, Hauptamtliche, Dozentinnen und Dozenten

129,00 EUR (ohne Verpflegung)

Gabriele Pfitzner