Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

200156

Weg vom Plenum!

Claudia Anders (Lehrerin, EUROLTA-Sprachtrainerin Erwachsenenbildung)

nach Vereinbarung

In dieser Fortbildung werden Energie-gebende, das Lernen unterstützende Aktivitäten vermittelt, die die Lehrkraft und den Kurs in Bewegung und weg vom Frontalunterricht bringen. Spiele, Lernstationen und Aktionen für den Sprachunterricht mit Erwachsenen werden in diesem Seminar nicht nur vorgestellt sondern aktiv ausprobiert. Bewegung und Abwechslung unterstützen das Lernen und fördern so den Behaltenseffekt. Und für den Fall, dass doch mal ein kleiner Energieschub benötigt wird, werden Ihnen kurze Energizer und Wachmacher vorgestellt.

 

Frontalunterricht ist eine Art und Weise zu unterrichten, die sowohl für Teilnehmende als auch für die Lehrende sehr anstrengend werden kann. In der Regel läuft das so ab, dass die Lehrkraft lange spricht, erklärt oder höchstens mit einem der Teilnehmenden kommuniziert, alle anderen schweigen. Auf die Dauer ist das zäh für die Zuhörenden und kräftezehrend für die Unterrichtenden. Aber vor allem ist das eine verpasste Chance, denn eine Gruppe von Lernenden bedeutet gleichzeitig ein Fundus an Möglichkeiten für den Unterricht! In diesem Seminar erleben Sie selbst aktivierende Methoden und andere Sozialformen für den Unterricht, die auch mit nur wenig Aufwand umgesetzt werden können.

Die Vorteile (für Teilnehmende und Lehrende!) liegen auf der Hand: die verschiedenen Sinne werden angesprochen, das Behalten wird gefördert, schwächere und stärkere Lernerinnen und Lerner werden eingebunden, frischer Wind bringt Motivation und die Lehrkraft wird entlastet.

 

Es erwartet Sie eine praxisnahe Fortbildung, bei der Lernen und Lachen vorprogrammiert sind.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-innen

nach Vereinbarung

Gabriele Pfitzner