Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

210811

Escape- Spiel zum Thema "Armut und Lebenslagen von Familien"
Trainer*innen-Qualifizierung

Andrea Huber (Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide ) , Iris Hofmann (nifbe) , Britta Kreuzer (Landeskoordination Rucksack KiTa und Griffbereit)

11.02.2022, 10:30 Uhr - 12.02.2022, 15:30 Uhr (16 UStd.)

Barendorf

11.12.2021 10:30 Ankommen, Start 11:00 -19:00 Uhr

12.12.2021 09:00-15:30 Uhr

Escape Rooms sind als kommerzielle Gruppenangebote bekannt, die bei Weihnachtsfeiern und Betriebsausflügen Rätselspaß versprechen.

In der Bildungsarbeit werden Escape Rooms seit einigen Jahren als kreative Methode genutzt, um spielerisch gesellschaftspolitische Themen mit unterschiedlichen Zielgruppen zu bearbeiten. Dabei ist die Reflexion mit der Gruppe nach dem Spielen das zentrale Element.

Im Escape-Spiel „Findet das Ding von Dani“ geht es um das Thema Armut und Lebenslagen von Familien. Sie lernen das Spiel als Bildungsformat kennen und erhalten alle nötigen Informationen, um nach der Qualifizierung das Escape-Spiel umsetzen zu können. Neben dem Spielen, Spielaufbau und Erproben geht es darum, über das Thema Armut zu sprechen und Ideen und Anregungen für die Reflexionsphase zu erhalten. Im Fokus stehen dabei die Fragen: Wie sind die spielerischen Elementen mit den Bildungsinhalten verbunden? Und was hat das alles mit meiner Zielgruppe zu tun bzw. für welche Zielgruppe ist das Escape-Spiel geeignet?

Zielgruppe: Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der (Erwachsenen-)Bildungsarbeit mit Menschen ab 16 Jahren und haben Lust, diesen kreativen und spielerischen Ansatz mit ihrer jeweiligen Zielgruppe vor Ort umzusetzen. Es wird empfohlen, die Qualifizierung als Team durchzuführen, da die spätere Umsetzung des Escape-Spiels in der Regel nicht alleine möglich ist.

Eine Bildung von Teams/Tandems ist auch während der Qualifizierung möglich.

Wichtige HinweiseDie Qualifizierung wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert.

Bitte beachten Sie, dass wir bei kurzfristiger Absage Ausfallkosten für ÜN und Verpflegung in Rechnung stellen!

Es gelten die jeweils aktuell gültigen Hygienevorschriften des Tagungshauses!

Bitte geben Sie im Bemerkungsfeld an, ob Sie sich als Tandem anmelden und teilen uns ihre Partner*innen mit.

 

 

 

 

kostenlos

Tina Herfert, Tel.: -342, E-Mail: herfert@aewb-nds.de