Fortbildungsprogramm

Anmeldung

Veranstaltungsdetails

220276

Sprache. Macht. Wirkung.

Hannah-Deborah Gramentz (Leuphana Universität Lüneburg)

21.06.2022, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr (4 UStd.)

online

Der Charakter einer Zeit drückt sich in der Sprache aus. Mit Sprache bringen wir die Welt „auf den Begriff“ und regeln unsere sozialen Beziehungen. Sprache ist Bedingung für Machtausübung und selbst Macht. Sprachliche Formeln und Phrasen manifestieren sich im Denken, beeinflussen dieses und konstruieren Wirklichkeiten. Ein gesellschaftskritischer Blick soll in diesem Workshop geschärft werden. Auf der Basis theoretischer Impulse werden die Teilnehmenden durch praktische Übungen ihren eigenen Sprachgebrauch reflektieren und die Ergebnisse gemeinsam diskutieren. Verschiedene Teilaspekte von Sprachrealitäten werden unterschiedlich intensiv - je nach Interesse der Teilnehmenden - beleuchtet. Technokratische Sprachreglungen sowie diskriminierungskritische Sprachanalysen bilden dabei

Schwerpunkte der Auseinandersetzung.

Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen

Hauptberufl. Mitarbeiter/-innen, Leitungskräfte

kostenlos

Birgit Lemke, Tel.: -317, E-Mail: lemke@aewb-nds.de